Ammerseespatzen auf Weihnachtstour 

Am 15. Dezember singen 25 Ammerseespatzen ein halbstündiges Weihnachtsprogramm im Rathaus Schondorf. Mit dem Bus geht es dann weiter ins Altenheim Planegg und in weiter Altenheime entlang des Ammerseewestufers.


21 aufgeregte Ammerseespatzen in großer Vorfreude mit roten Mützen mit und ohne weißen Zöpfen drängelten sich vor der Rathaustür in Schondorf, ihrer ersten Station unserer kleinen Tour, wo uns Bürgermeister Alexander Herrmann, Geschäftstellenleiter Herr Müller und Herr Reuting in Empfang nahmen. Im Rathaussaal mit Klavierbegleitung ihrer Chorleiterin Nathalie Robinson erklangen bekannte und unbekannte Weihnachts- und Winterlieder wie „Engel lassen laut erschallen“, „Wer bringt Frost“, das norwegische Weihnachtlied „Dreiliger Jorden“ und ein von Frau Robinson selbst komponiertes das Winterlied aus dem Jahreszeitenzyklus.  Die klaren Kinderstimmen, die gut vorbereitet auch schwierige Texte und lange Strophen drauf hatten, sangen mit großer Freude und Engagement, die teilweise vielstrophigen Weihnachtlieder. Zu hören war ein sauberer und harmonischer Chorklang.

Alexander Herrmann bedankte sich herzlich für die vorweihnachtliche Einstimmung und führte die Kinder zu 2 kunstvoll aufgebauten Pyramiden aus Äpfeln und Apfelsinen: „Ihr bekommt sicher überall noch viel Süßes, da haben wir uns einmal etwas anderes überlegt“ und die Ammerseespatzen ließen es sich nicht zweimal sagen und griffen freudig zu.

Draußen wartet der Bus, der den Chor nach Planegg ins dortige Seniorenheim fuhr, wo wir bereits im Sommer einen Nachmittag mit Musicalstücken gegeben hatten und alles sehr vertraut war. Der kleine Konzertsaal war voll besetzt, die Begeisterung groß und der Applaus lange anhalten. Nachdem bei den ersten Lieder ein Summen im Raum entstanden war, war klar, die Bewohner des Seniorenheim möchten mitsingen und so stimmten wir gemeinsam 3 Weihnachtslieder an und man sah in lauter strahlende und gerührte Zuschauergesichter. Anschließend bekam jeder Spatz einen Beutel voller Plätzchen und Getränke, bevor der Bus seine Tour mit der munteren Schar entlang des Ammersees fortsetzte. Unsere letzte Station war das Augustinum in Diessen. Das weihnachtliche herrlich geschmückte und vollbesetzte Foyer bot einen wunderbaren Auftrittsrahmen und dort liefen die Spatzen zu Hochform auf, denn sie hatten im Laufe der Nachmittag von Mal zu Mal gesteigert und Selbstbewusstsein bekommen und ……..

Die Kinder freuten sich über reichhaltig gefüllte Weihnachtsbeutel und durften im 8. Stock des Augustinums auf der Terrasse noch die herrliche Aussicht über den Ammersee genießen. Auf der Rückfahrt wurde gesungen und geträllert und die Ammerseespatzen beschäftigte nur eine Frage: Wann gehen wir wieder auf Tour?

Kontakt:

 

Musikzentrum Schondorf e.V.
Bahnhofstraße 44
86938 Schondorf am Ammersee

info@musikzentrum-schondorf.de

 

Tel.: 08192 - 799 8

Fax: 08192 - 996 178

 

Telefonische Sprechzeiten 

Montag bis Donnerstag   8:00 - 10:30

Dienstags                        16:00 - 18:00

 

Hinweis: Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört und wir werden Sie zeitnah zurückrufen.