Musikzentrum Schondorf besucht die Augsburger Puppenkiste

18 aufgeregte Kinder aus der Früherziehung und dem Grundkurs fuhren am Freitag, den 30. Januar 15 mit ihrer Lehrerin Ulli Felkner, der Leiterin der Musikschule, Heike Weckend, und 3 Müttern in die Augsburger Puppenkiste, wo „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler auf dem Programm stand.

Schon Wochen zuvor wurde zuhause das Buch vorgelesen oder die CD gehört und auch in den Früherziehungskursen waren im Unterricht „die Kleine Hexe“ mit Spiel, Tanz und Pantomime immer wieder Thema. Einige Kinder hatten sich als kleine Hexen verkleidet und geschminkt und saßen voller Erwartung in dem bis auf den letzten Platz ausverkauften Theatersaal.

Die Hauptfigur ist die kleine Hexe, die zwar schon 127 Jahre alt ist, was aber für Hexen noch ein junges Alter bedeutet. Sie lebt zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas in einem kleinen Haus in einem Wald. Die meiste Zeit verbringt sie damit, Hexensprüche zu lernen, denn sie beherrscht noch längst nicht alle Hexereien.   Als die Walpurgisnacht ansteht, ärgert sie sich, dass sie als junge Hexe noch nicht dabei sein darf. Sie beschließt, sich einfach unter die älteren Hexen zu mischen, obwohl das streng verboten ist und Abraxas ihr abrät. Anfangs geht es gut und sie hat viel Spaß .

Große Begeisterung über die gelungene Aufführung bei Alt und Jung. Die Augsburger Puppenkiste hat auf der einen Seite längst Kultstatus und auf der anderen Seite nichts von ihrem Charme eingebüßt. In der Pause gab es Krapfen und Getränke aus der Bäckerei gegenüber des Marionettentheaters. Auf der Heimfahrt wurde ausführlich über das Geschehen auf der Bühne geredet und der Plan geboren, im nächsten Jahr den „Kleinen Wassermann“ von Otfried Preußler zu besuchen.

Foto. Ulrike Felkner

Text. Lilo Bergstermann

Kontakt:

 

Musikzentrum Schondorf e.V.
Bahnhofstraße 44
86938 Schondorf am Ammersee

info@musikzentrum-schondorf.de

 

Tel.: 08192 - 799 8

Fax: 08192 - 996 178

 

Telefonische Sprechzeiten 

Montag bis Donnerstag   8:00 - 10:30

Dienstags                        16:00 - 18:00

 

Hinweis: Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört und wir werden Sie zeitnah zurückrufen.