Musikalische Früherziehung


Zielgruppe:

Kinder im Alter von 4 Jahren

Inhalte:

Den Kindern wird ein spielerischer Zugang zur Musik ermöglicht. Neben Singen und Sprechen, Tanzen und Bewegen, Musikhören und Hörerziehung, Instrumente spielen und Instrumenteninformation, Vorbereitung auf Schreiben und Lesen von Musik (Bildpartitur und Malaktivitäten), gehören auch Übungen zur Grob- und Feinmotorik, Übungen zur Körperwahrnehmung und -Schulung sowie erste Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre und Gruppenerfahrung dazu.

Der Unterrichtet wird in drei altersspezifischen Gruppen mit ca. zehn Kindern im Alter von vier bzw. fünf Jahren angeboten . Mit Spielen, Tanzen, Singen und Musizieren auf einfachen Instrumenten (Orff-lnstrumentarium) und Spielmaterialienwie Seilen, Stäben, Bällen und Reifen, wird den Kindern die Fähigkeit gegeben, Musik zu hören, zu erleben und zu gestalten. Dadurch werden Wahrnehmung-und Konzentrationsfähigkeit, Spontaneität und Vorstellungsvermögendes einzelnen Kindes gefördert. Auf kindgerechte Weise werden die Kinder an die Notenschrift herangeführt. Hierdurch werden insgesamt elementare Voraussetzungen für einen anschließenden Instrumentalunterricht gegeben und den Kindern wird spielerisch der Weg zur Musik geöffnet: wöchentlich 50 Minuten.

Musikalische Früherziehung – genau das Richtige für Kinder im Kindergartenalter

Wenn ich von Eltern gefragt werde: „Was machen die Kinder in der Musikalischen Früherziehung?“, dann muss ich mich immer sehr konzentrieren, um all die vielfältigen Bausteine dieser ganzheitlichen Vermittlung von Musik aus dem Gedächtnis „zusammenzubekommen“. Das hat mich auf die Idee gebracht, sie einmal bildlich darzustellen:

Diese Bausteine werden über einen Zeitraum von zwei Jahren abwechselnd und wiederkehrend eingesetzt. Verpackt sind sie in Lieder, Tänze, Spiele und andere Aktivitäten, die einfach Spaß machen - die beste Möglichkeit, Musik altersgerecht zu erfahren, nämlich mit allen Sinnen! Eine Unterrichtsstunde, in der die jetzigen Früherziehungskinder auch etwas von dem Gelernten zeigen, können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind beim „Tag der Offenen Tür“ am 09. Juni 2018.

 

Auf Ihr Kommen freut sich Sabine Herbert und Uli Felkner!

 

Kontakt:

 

Musikzentrum Schondorf e.V.
Bahnhofstraße 44
86938 Schondorf am Ammersee

info@musikzentrum-schondorf.de

 

Tel.: 08192 - 799 8

Fax: 08192 - 996 178

 

Telefonische Sprechzeiten 

laut Musikschul-Anrufbeantworter

Hinweis: Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört und wir werden Sie zeitnah zurückrufen.